Internationaler Freiwilligendienst „kulturweit“

Noch bis 1. Dezember 2017 läuft die aktuelle Bewerbungsrunde für das Programm Kulturweit . Junge Erwachsene zwischen 18 und 26 können damit sechs oder zwölf Monate bei Bildungs- und Kultureinrichtungen im Ausland arbeiten.

kulturweit ist der Freiwilligendienst der Deutschen UNESCO-Kommission, gefördert vom Auswärtigen Amt. kulturweit-Freiwillige engagieren sich in den Bereichen Bildung und Kultur und sind über die kulturweit-Partnerorganisationen in Einsatzstellen in den Regionen Lateinamerika, Afrika, Asien, Südostasien, GUS, Naher Osten und in Ländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas tätig.

Zu den Partnerorganisationen gehören

  • der Deutsche Akademische Austauschdienst
  • das Deutsche Archäologische Institut
  • die Deutsche Welle Akademie
  • das Goethe-Institut
  • der Pädagogische Austauschdienst in Kooperation mit
    der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen
  • UNESCO-Nationalkommissionen weltweit.

Während ihres Einsatzes übernehmen die Freiwilligen vielfältige Aufgaben und setzen eigene Projekte um. Durch einen internationalen Freiwilligendienst erweitern die Freiwilligen ihre Perspektive auf globale Zusammenhänge und unterschiedliche Lebens- und Arbeitsweisen.

Weitere Informationen auf der Programmseite von kulturweit

zurück zur Übersicht