Bayerische Unternehmen sind über Niederlassungen weltweit verzweigt. Entsprechend ist vor allem der Mittelstand regelmäßig auf der Suche nach qualifiziertem Nachwuchs für anspruchsvolle Tätigkeiten im Ausland. Wünschenswert sind dabei Kandidaten und Kandidatinnen mit dem aus Bayern gewohnten Bildungsniveau, interkultureller Erfahrung und langfristigem Interesse an einer internationalen Karriere am Ort der Niederlassung. Study & Work International unterstützt Sie mit innovativen Lösungen – passgenau für Ihre Bedürfnisse.

Vermittlung von Studierenden mit internationalem Profil

In wenigen Monaten geht unser neues Matching-Tool Online. Dieses ermöglicht Ihnen nach Studierenden mit dem von Ihnen gewünschten Profil zu suchen. Als Projekt der staatlichen sowie kirchlichen Hochschulen und Universitäten in Bayern verfügt Study & Work International über einen direkten Draht zu den Career Services aller Einrichtungen. Wir vermarkten Ihre Stellenausschreibung direkt und mit Unterstützung der einzelnen Ansprechpartner an die Studierenden. Auf den Karrieremessen an den bayerischen Hochschulen und Universitäten weisen wir die Studierenden auf den Nachwuchsbedarf Ihrer Auslandsniederlassungen hin. Zusätzlich organisieren wir zweimal jährlich eine virtuelle Karrieremesse, auf der die HR-Abteilungen Ihrer Auslandsniederlassung direkt Gelegenheit zur Kontaktaufnahme mit Studierenden erhält.
Kernstück dieses Services ist die Vermittlung von Studierenden als Praktikanten und Praktikantinnen an Ihre Niederlassungen im Ausland. Einerseits können Sie über diese einzelne Projekte und passende Aufgaben mit wenig finanziellem Aufwand umsetzen, insbesondere lernen Sie auf diesem Weg eine Vielfalt von potentiellen Nachwuchskräften kennen, von denen mit Sicherheit einige nach Beendigung des Studiums an den Ort Ihrer Auslandstätigkeit zurückkehren möchten.

Warum?
Studierende aus Bayern
  • In unserem bayerischen Netzwerk aus 19 Hochschulen für angewandte Wissenschaften und 10 Universitäten finden Sie eine sehr breite Auswahl an allen gängigen und ausgefalleneren Studienfächern und –kombinationen. Sie nennen uns den gewünschten Studienhintergrund. Wir kontaktieren direkt die jeweiligen Praktikumsbeauftragten.
  • Die Studierenden der Hochschulen für angewandte Wissenschaften suchen alle nach Unternehmen, an denen sie ihr Pflichtpraxissemester absolvieren können.
  • Viele Studierende suchen Unternehmen, um dort ihre Bachelor- oder Masterarbeit zu schreiben.
  • Einige Studierende schieben nach ihrem Bachelorabschluss zur Orientierung ein Praxisjahr ein, bevor sie sich an das geplante Masterstudium machen.

Insbesondere in den letzten beiden Kategorien stehen viele Studierende in den Startlöchern für ihre berufliche Karriere. Der ideale Zeitpunkt, um sie für eine Anstellung bei Ihnen zu begeistern.

Nachwuchs aus den Ländern Ihrer Auslandsniederlassungen

Während die einen KMU sich bayerischen Nachwuchs wünschen, den sie auch dauerhaft an ihre Auslandsniederlassung schicken können, konzentrieren die anderen sich auf die Kooperation mit den Schulen und Hochschule vor Ort. Auch hier unterstützen wir Sie gerne. Die 29 Hochschulen und Universitäten in unserem Netzwerk kooperieren mit unzähligen namhaften Universitäten weltweit und pflegen enge Kontakte zu den deutschen Auslandsschulen.

Wie profitieren Sie von diesen Kontakten?
  • Warum schreiben Sie nicht Stipendien für Schüler aus? Teil der Stipendienvoraussetzungen kann ein verpflichtender Sprachkurs, ein Praktikum in Ihrer Auslandsniederlassung und ein duales Studium mit praktischer Erfahrung an ihrer Hauptniederlassung in Bayern sein. Wir kennen Unternehmen, die dieses Modell umsetzen und können Sie mit unserem Netzwerk bei der Umsetzung eines entsprechenden Programms unterstützen.
  • Wir können Sie auch an Universitäten aus dem Land Ihrer Auslandsniederlassung vermitteln, die bereits mit Hochschulen aus Bayern kooperieren. Sie sind dann an der Quelle für ein interessantes Austauschprogramm, bei dem Studierende zunächst für ein Semester in Bayern studieren und anschließend an Ihrem Mutterkonzern in Bayern ein Praktikum absolvieren. Zusätzlich können Sie die Teilnehmer dieses Programms bei Deutschkursen unterstützen. Auch dieses Modell wird bereits von einigen Unternehmen praktiziert.

Gerne diskutieren wir mit Ihnen Ihren speziellen Bedarf im Einzelnen. Sie können uns jederzeit anrufen (+49 (0)89 5404 137 16) oder eine Email schreiben. Wir freuen uns auf Ihre Fragen.